Gratis bloggen bei
myblog.de

hase

~Fuck up you bloody feet~

Die schule heute war schrecklich...ich war grad mal ein paar Meter mir meinen Krücken gehüpft und hatte schon keine Lust mehr!!!

krücken sind scheiße anstrengend...ich bin doch so unsportlich...-.-

und morgen darf ich dann gleich hin und zurück mit dem Bus fahren....klasse....*sterb* Ich hab koi luscht mehr!

Füdübü...

und meine Freundin behandelt mich wie Luft....autschi....

Langsam schlaucht mich des zu tode.... 

 

~No Matter how much a person hurts us. Sometimes it hurts much more to let this person go~ 

21.2.08 21:17


I'm Mother Theresa

Ja! Kommet ruhig zu mir! Heult mich voll! Das soll jetz wirklich kein Sarkasmus sein. ich helf euch wirklich gern.

Aber habt ihr euch schonmal überlegt in was für zwickmühlen ihr mich katapultiert?
Der eine is auf den anderen sauer, beide kotzen sich bei mir aus und alles was ich tun kann, is ihnen zuhören, sie kritisieren oder ihnen zustimmen. Und dann steh ich da, weiß was das problem der zwei Menschen ist und würde liebend gerne beide schnappen sie an einen Tisch sich gegenüber setzen, mich ans Tischende hocken mit der Brille auf der Nasenspitze,  einem Blog und einem stift und Vermittlrin spielen.

Aus dem Grund, dass ich eventuell den beiden erklären könnte warum der andere so und so handelt. Und wa szur Hölle sie tun könnten um ihre situation zu bessern!!

Ich weiß es nämlich größtenteils. Aber ihr reitet euch imemr mehr in dei Scheiße. Ich misch mich nicht ein! Wohin das führt, hab ich gesehen! Und ich hab keine Lust drauf. ABER HIMEMRLHERRGOTT! So schwer kann es nicht sein!

Klar sind die Situationen manchmal verzwickt und sicher nicht einfach aber sie sind lößbar!

Gebt mir eine Chance eure Mutter Theresazu sein!

Lasst mich nicht dastehen, und geheimnisse mit mir rumzuschleppen , das lastete mir wirklich sehr auf dem Herzen! 

Ach ja da wäre noch eine Kleinigkeit:

ich hätte sehr gerne, dass eventuell mal jemand von euch mal mit meinem Problempartner...im jetzigen Fall problemartnerin, reden würde...warum tut das eigentlich keiner? Nur weil ich es auch nicht für euch tu? ich würde es tun!  Wenn ich es verdammt nochmal dürfte!

~Please help me...I'm losing myself....~ 

 

20.2.08 21:26


It has been a long long time

*auf den letzten eintrag schiel*

Oh jaaaaa~ Ich habe eine schwache erinnerung daran...

Da habe ich wirklich enen kuriosen Film gedreht...Schon am nächsten Tag war mir kalr, das es Humbug war *lach*

Zu meine raktuellen Situation im allgemeinen:

~Ich befinde mich immernoch in der 12. Klasse des Gymnasiums, mit volem Fahrwind in Richtung Abi

~Meine allgemeine Laune befindet sich im guten Bereich

~Ich spiele noch imemr Saxofon und arbeite zurzeit gelegentlich als Kellnerin um das Geld für meinen Führerschein auf den Tisch zu kriegen

~Ich habe einen Freund und ich bin im großen und ganzen sehr glücklich. MEINS!

Zu meiner aktuellen situation im Detail:

~ Meine Laune ist recht ausgewogen, das kann jedoch innerhalb der nächsten Minuten wieder umschlagen.

~ Ich vermisse meinen Freund...weil wir uns wikrlich nich oft gesehen habe in letzter Zeit =(

~Mein großer linker Zeh tut sackmäßig weh, weil ich heute früh nichts besseres zu tun hatte als in meine rkompletten Tolpatschigkeit eine Statue drauf zu semmeln => ich hab geblutet wie ein schwein! AUA!!!

~Ich sitz jetz also hier und werde gleich aber wieder unten sitzen

also, mit freundlcihsten Grüße und in der Hoffnung mal wieder öfter diesen Blog zu füttern

Saki

 

~Time changes everything...or not~

 

20.2.08 14:53


I'm so stupid....I want to die

Wie dumm kann man sein?

Aber was soll ich sagen? Das kommt vor. Zu sagen "ich stehe" hinter den Dingen kommt vielleicht blöd...aber irgendwie tu ich das. Ich weiß genau dass ich fehler mache, meine Gedanken manchmal ein bisschen zu sehr abschweifen und so, aber so bin ich eben. That's who I am!

Die GK.arbeit hat mich einfach runtergoezogen. Ich habe überdimensionale Angts, das Halbjahr ncht zu schaffen. Ich habe echt Angst!!! Und irgendwie scheint das keiner für voll zu nehmen. Klar habensie auch alle etwas anderes um die Ohren. Aber wenn meine Freunde irgendwo schlecht sind, versuch ich ihnen zu helfen. Dann frag ich sie, ob wir mal gemeinsam lernen sollen. Ich krieg diese Frage nie zu höhren...=(

Und mein Freund ist mir auch keine gigantische Hilfe. Abgesehen davon, dass ich in letzter so viel um die Ohren hab, dass ich manchmal das Gefühl hab, wenn ich nur einen gut aussehenden Typen seh, mich in den zu verschießen! Noch so eineSache die unter aller Kanone von mir ist!

Aber ich hab eben au Angst, meine Jugend zu verpassen. Er ist mein erster Freund und das seit über einem Jahr. Ich fühl mich imemr älter und hab Angst, meinen ersten Freund zu heiraten und dadurch nie etwa sanderes kennen zu lernen. Vielleicht ist er ja der richtige. Es geht mir auch wirklich nur darum, nie abwechslung gehabt zu haben. Aber ich kann ja nicht sagen "Schatz! Lass uns mal für 3-4 Jahre schluss machen, damit ich mal mit anderer kerlen erfahrung sammeln kann" wie kommt denn das????

Ich will auch nicht wnen es irgendwann vorbei ist dastehen, 30 jahre alt sein und die ganzen geilen Typen sind zu jung! Weil mit 30 die geilen typen meines alters anfangen sich in Normalos zu verwandeln, was sie auf Grund ihres Jobs müssen.

VERDAMMT!!!!
Ich will noch mal 14 sein, ich will nochmal anfangen... 

 

~If I could turn back the hands of time,
I would do nothing like I have done~

29.11.07 15:55


Love me,let me be the only Person in your life

Ich fühle mich belogen!
Und das ist en mieses Gefühl! 

Ich hatte nie das Gefühl, dass mein Freund mich belügen würde...
Jetz hab ich es.

es ist keine schlimme Lüge, kein Weltuntergang! Aber trotzdem...=( 

 

~Don't lie! I don't want a boyfriend don't telling me the truth!~ 

10.11.07 00:18


"to hate" is a hard phrase...let's say "to nauseate" [II]

Ein Mensch, der höchst persönlich von mir sofort und ohne wiederrede unter die Erde gebracht werden will sollte folgenden Satz sagen und meinen: "
"Komerzielle Pseudos verstehen nicht, dass nur saufen, poppen und rauchen true ist!"
Bei solchen meinungen höhrt bei mir persönlich der Spaß auf!
Denn das schlimmste ist, der satz lässt es vielleicht nicht erahnen, aber die Wörter "true" und "pseudo" beziehen sich auf die Musikszene. "Was hat dieser satz mit Musik zu tun?", werden sich die tollen Menschen nun fragen. Ja ich kann nur sagen: das weiß ich auch nicht! Und genau da liegt das Problem!
Bröseln wir diesen satz einfach auf, um festzustellen was mir an ihm so stinkt.

(es wäre festzuhalten, dass ich mich im Moment mit diesem Satz, af die Rock und Metal Musikrichtungen beziehe. Zum Hiphop komm ich später)

"Kommerziell"

Dieses Wort allein geht mir schon gegen den Strich. Den heutzutage ist alles Komerz! Alle finden es schrecklich und sind der festen Überzeugung, ihre Bands und Lieblinsgkünstler wären kein Komerz. Da muss ich die meisten jedoch herzlich enttäuschen. Weder System of a down, noch Korn oder andere Bands können dem komerz entsagen. Sie leben davon!
Aber wir wollen ja nicht sagen, die ganze Welt wäre Komerz. es gibt sogar Bands und Künstler die gänzlich ohne auskommen. Diese Bands nennen sich wie ihr Fans: Indies!
Und Indies halten sich sowieso für die besten.
Denn Indies höhren keinen Komerz sondern nur richtige Musik! Das faszinierende dabei ist aber, dass Indies doch tatsächlich so verbohrt auf ihre Indie-Bands sind, dass sie sofort aufhöhren eine Band zu höhren sobald jemand sagt "ah! die kenn ich auch!" dann ist es ja nicht mehr Indie, wenn im Umkreis von 100 kilometer eine Person außer man selbst diese Band kennt.
Nun stellt sich mir wiederrum die Frage: Was habe ich von einer Band, die so indie ist, dass ich außer ihrem Namen nix von ihr zu höhren doer zu sehen kriege?
Dann doch lieber die gute alte Komerz-musik, die meiner Meinung nach nicht umsonst so bekannt und damit kommerziell ist.

"Pseudo"

Das ist nun wiederrrum eine sehr komplizierte Angelegenheit. Denn ich benutze in Gedanken dieses Wort doch sehr gerne, trotz der Tatsache, dass ich mich selbst als einen bezeichne.

Aber rein aus Prinzip weil es gerne von menschen verwendet wird, de ich nicht ausstehen kann, geht es mir mit dem wort ebenso! Ich kann es nicht ausstehen!

warum benutze ich dieses Wort dann? Nun ja, wei die Leute die ich als Pseudos bezeichne, daran schuld sind, dass diese Wort so an Popularität gewonnen hat.
Das sind eben die kleinen 10-jährigen Mädchen die wie unkraut aus der erde schießen und sich über die komplette Erdoberfläche verteilen wie ein lästiger schimmel.

Wenn diese Mädchen dann anfangen sich den Pony so lang wachsen zu lassen, dass man ihre Augen nicht mehr sieht, oder sich gleich ne halbe Glatze rasieren und die haare die übrig sind in schwarze farbe ditschen, sich jeden tag die Augen mit schwarzen tränen verzieren, springer stiefel anziehen, die sponsored by daddy sind und dann nur noch schwarze kledung und fette nieten tragen, und das alles von jetz auf gleich, dann find ich es ehrlich gesagt nicht mehr lustig!

Lasst sowas doch bitte langsam angehen?

Ich höhre die Musik seit ich im strampler umhergetappst bin, durch den einfluss meiner Eltern. mein erstes Konzert war mit 9 ein ärzte konzert. Dannach habe ich immer mehr diese Musik gehöhrt und intensiv tu ich das nun seit mind. 6 jahren! Und seit wann trage ich komplett schwarz? seit 3 jahren? höchstens! Und selbst das ziehe ich nicht wirklich durch. Ich ziehe noch sehr gerne bunte Sachen an.
Und wenn ihr denkt, pink und die worte "schatziii" und "knutscha" wären nun, da ihr so böse seid, gänzlich unanbgebracht, dann habt ihr den Stil nicht ganz verstanden! Wegene euch, darf ich mir jetz ständig anhöhren dass ich ein "komerzieller Pseudo" wär, der erst seit gestern auf den Zug gesprungen ist und das behagt mir rein gar nicht!

"Saufen, poppen und rauchen"

Saufen, poppen und rauchen.....saufen, poppen und rauchen.....ich kann mich bemühen wie ich will aber ich find einfach keine Verbindung zur Musik. Faszinierend vielen Menschen is diese Verbindung scheinbar aber offensichtlich. das bringt mich doch nun ans Ende meines Lateins.

Aber ich versuche es einmal durch die augen solcher Leute zu sehen.

Scheinbar, sind diese drei Dinge so wichtig weil die großen Rock- und Metalstars sie anprangern!

Hotelzimmer zerstören, jede Nacht ein anderes Mädel, saufen bis man kotzt und sich die lunge kohlrabenschwarz rauchen.

Sieh natürlich auch total cool aus, wenn da so ein langhaariger rocker mit einer gitarre auf der Bühne steht, zu seiner rechten auf dem Boden das bier, eine zigarette im Mundwinkel und die kreischenden Groupies an seinem linken Fuß. Ja! Das ist das ideale Vorbild.

Nun gut, die Gitarre ist jetz mein Bezug zur Musik. Den Rest kann ich immer noch nicht verstehen. Außer vielleicht die Groupies die es zwnagsläufig überall gibt, ich bekenne mich selbst zu einem, oder eher zu einem hysterischen Fangirlie.
Aber warum soll Alkohol, Sex und Drogen so wichtig für de Musik sein.
Oh da geht mit en Lichtlein auf! "Sex, Drug's and Rock'n'Roll"
Das ist also der Ursprung des Übels.

Aber warum sind grade die Menschen, de eben durch ihre Musik zeigen wollen, dass ihnen keiner sagt wo es langgeht und sie ihr eigenes Ding durchziehen, so hinter diesem Zitat her?

Ich seh das gar nicht ein. Für mich ist die Musik das wichtige an der ganzen Geschichte. Alles außenrum sll jeder für sich selbst entscheiden, aber erzählt mir nicht ich hätte die Szene nicht begriffen, nur weil ich der Meinung bin, dass die meisten Metal- und Rockstars bekiffte Spasten sind, die geile Musik machen!

Es gibt nur eine HAnd voll Musiker, die ich respektiere, weil sie wirklich tolle Musik machen und oft versucht haben der Menschheit eben das zu erklären, was ich gerade versuche. Und dann gibt es natürlich de japanischen Abnds, die auch sehr gewöhnungsbedürftig sind, aber von denen ich nicht ständig Meldungen lesen, sie hätten schon wieder randaliert, rumgekotzt und sich bekifft.

~I hate you today as much as I did yesterday....maybe even alittle more~

 

 

 

 

5.11.07 17:11


"to hate" is a hard phrase...let's say "to nauseate" [I]

Ich war mein Leben lang nun wirklich ein sehr toleranter Mensch. Das muss ich wirklich sagen.
Selbst, wenn es Menschen gab, die einfach nur schrecklich unfreundlich waren und deshalb keiner sie gut leiden konnte, taten mir diese Menschen leid.
Jetz ist damit schluss!
Meine Toleranz steht Oberkante und schwabbt in Intoleranz höchsten Grades um!

es lässt sich in verschiedenen Kategorien verwalten. Da gibt es Menschen, die ich einfach nicht ausstehen kann aufgrund gewisser verhaltensweisen. Und da gibt es Menschen die ich nicht ausstehen kann aufgrund gewisser denkweisen, die immer in sehr nahem Kontakt mit dem Thema Musik stehen!

Über solche Menschen kann ich mich seitenweise ergötzen! Und zwar auf die negativste Art und weise!

Und das werde ich in den folgenden Blogeinträgen zur genüge Ausleben!!!

 

~I hate you today as much as i did yesterday
....maybe even a little more!~
 

 

4.11.07 22:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de